[04.07.2021] Nach einem Sturz mit einem gemieteten Velo in Basel erholt sich Vincent Gross im Krankenhaus. Der Sänger präsentierte die Folgen seines Unfalls auf seinem Facebook-Profil. Das Rad habe bei voller Fahrt plötzlich blockiert und er sei ungebremst über den Lenker geflogen, so Vincent Gross.

Nähte und Gehirnerschütterung

Er habe am von Kopf bis Fuß blaue Flecken, Schürwunden, Blessuren und Schwellungen. Der Klinikaufenthalt müsse aufgrund einer Gehirnerschütterung sein, so Vincent Gross weiter. Offenbar musste einige Wunden auch genäht werden.

Dank an Helfer

Dennoch spricht Vincent von “Glück im Unglück”. Der Fahrradhelm habe ihn vor noch schwereren Verletzungen geschützt. Ausdrücklich bedankte sich der Sänger bei der Basler Polizei, die sofort geholfen habe.

Als Vincent Gross seine Verletzungen am Samstag erstmals auf Facebook zeigte, dachten viele Fans zunächst an einen Scherz mit Schminke. Erst am Sonntag schilderte der sympathische Schweizer die Geschichte zum Bild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.