Unfall bei „E.P. Express“ im Europa Park Rust

Unfall bei „E.P. Express“ im Europa Park Rust

18. August 2018 0 Von Redaktion

Im Europa-Park in Rust sind am Samstagvormittag zwei Schwebebahnen kollidiert. Laut Parkleitung wurden bei dem Zusammenstoß der beiden Züge des „E.P. Express“ zwei Menschen leicht verletzt. Die Ursache des Unfalls ist noch nicht bekannt.

Kollision während Rangiervorgang

In einem der beiden Wagen befanden sich zum Zeitpunkt des Auffahrunfalls rund 70 Personen. Der andere Zug war lediglich mit einem Fahrer besetzt. Die Bahnen konnten nach dem Unglück aus eigener Kraft den Bahnhof erreichen. Der Europa-Park erklärte via Twitter, der Unfall habe sich während eines Rangiervorgangs eriegnet. Der „E.P. Express“ wurde umgehend wieder in Betrieb genommen.

Die Kollision ist der zweite Zwischenfall im „Europa-Park“ in Rust innerhalb von nur drei Monaten. Im Mai hatte ein Großbrand unter anderem die Attraktion „Die Piraten von Battavia“ vollständig zerstört. Grund war ein technischer Defekt. (Bild: via Twitter)

Please follow and like us:
0