Thomas Anders zieht Konsequenzen aus der aktuell bestehenden Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Der Sänger sagte seinen traditionellen „International Fan Day“ ab, der in diesem Jahr am 28. März stattfinden sollte.

Auf Facebook schreibt Thomas Anders: „Ich tue mich mit der Entscheidung sehr schwer, aber ich trage eine Mitverantwortung für mein Team, für mich und für alle Fans, die aus der ganzen Welt anreisen.“ Man wisse zum heutigen Zeitpunkt noch nicht, wie sich die Krankheit in den kommenden Wochen entwickeln werde, so der Künstler weiter.

Neuer Termin steht bereits

Thomas-Anders-Fans können allerdings aufatmen: Der neue Termin für den „International Fan Day“ von Thomas Anders ist der 3. Oktober 2020. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. „Diejenigen, die nicht zu diesem Zeitpunkt teilnehmen können, erhalten selbstverständlich bei Stornierung ihr Geld von Ticket Regional zurück“, so Thomas Anders.

Thomas Anders lädt in diesem Jahr bereits zum 28. Mal zu seinem IFD ein. Zur Veranstaltung begrüßt der Sänger alljährlich Fans aus der ganzen Welt zu einem Konzert und persönlichen Gesprächen.

Vorfreude auf „Das Album“

Unangetastet bleibt hingegen ein anderer, wichtiger Termin für Schlagerfreunde und Anders-Fans: Am 13. März erscheint „Das Album“, vollgepackt mit Duetten, die Thomas Anders gemeinsam mit Florian Silbereisen aufgenommen hat. Die beiden landeten mit ihren gemeinsamen Hits „Sie sagte doch, sie liebt mich“ (2018) und dem Serial „Sie hat es wieder getan“ (2019) große Erfolge. Für das Album zeichnet, unter anderem, Hitproduzent Christian Geller verantwortlich. (Bild: @thomasandersofficial via Facebook)

„Das Album“ von Thomas Anders & Florian Silbereisen erscheint am 13. März 2020 und kann bereits jetzt vorbestellt werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.