[24.09.2020] Für das Duo Sunrise war die Zeit der Corona-Einschränkungen besonders hart. „Südtirol unterlag besonders strengen Schutzmaßnahmen“, berichtet Arno gegenüber Radio Farbenspiel. Hubschrauber kontrollierten die Einhaltung der Ausgangssperren. Hinzu kamen Kontaktverbote und immer wieder neue Formulare.

Hymne gegen Corona

Trotz der Einschränkungen waren Arno und Flo kreativ. Während andere Künstlerinnen und Künstler mit Wohnzimmer-Konzerten Kontakt zu ihren Fans hielten, produzierte Sunrise den Song „Wir halten zusammen“. Das Lied entwickelte sich nicht nur bei den Fans zu einer Art Hymne, um die schweren Zeiten während der Corona-Pandemie zu überstehen.

„Best-of“-CD am 23. Oktober

Jetzt blickt Sunrise in die Zukunft. „Im Keller“ entstanden Songs für das neue Album im kommenden Jahr, berichtet Flo. Das soll voraussichtlich im Frühjahr auf den Markt kommen.

Weitaus früher dürfen sich Sunrise-Fans allerdings auf ein „Best-of-Album“ freuen. Das will Sunrise bereits am 23. Oktober veröffentlichen, wie uns Arno verraten hat.

Das Interview mit „Sunrise“ senden wir am Samstag, 26.09.2020, zwischen 12 und 13 Uhr sowie am Sonntagabend, 27.09.2020, zwischen 18 und 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.