Schwäbische Albbahn wird saniert

Schwäbische Albbahn wird saniert

0 Von

Der Landkreis Reutlingen investiert 150.000 Euro in die Reaktivierung der Bahnstrecke von Engstingen nach Gammertingen (Kreis Sigmaringen). Die Kreisräte einigten sich am Dienstag auf entsprechende Fördermittel. Ziel ist es, wieder mehr Personenzüge auf der Schwäbischen Alb einzusetzen und das bestehende Schienennetz zu erweitern.

Neuer Haltepunkt an Schulzentrum

Mit dem Geld sollen Weichen und Bahnsteige saniert werden. Geplant sei auch ein neuer Haltepunkt am Schulzentrum Engstingen. Künftig könnten so die Schüler aus Richtung Haid vom Bus auf die Schiene umsteigen, heißt es.

Bislang sind nur Sonder- und Güterzüge zwischen Engstingen und Gammertingen unterwegs. Ab dem nächsten Jahr soll die Schwäbische Albbahn dann mit Fahrgästen regelmäßig nach Plan fahren.

Please follow and like us:
0