[Die Schlagerwoche – KW 15] Obwohl der “König von Mallorca”, Jürgen Drews, ganz fest die Daumen gedrückt hat, musste Sangeskollege und neuer Hobbytänzer Mickie Krause die RTL-Show “Let’s dance” am Freitagabend verlassen. Auf seinem Facebook-Account veröffentlichte die selbsternannte “tanzende Bratwurst” ein Video, mit dem sich Mickie und Tanzpartnerin Malika – das “Team Doppelkorn” – für die Unterstützung der Fans in immerhin sechs Ausgaben des Formats bedanken. Jetzt kann sich Mickie Krause wieder ganz auf die Musik konzentrieren. Vorausgesetzt, der Muskelkater schwindet.

Ganz andere Muskeln setzt Melissa Naschenweng in Szene: Die erfolgreiche Österreicherin ist für den “Amadeus Austrian Music Award” nominiert – und das gleich in drei Kategorien: Für das “Album des Jahres”, für “Schlager und Volksmusik” sowie für die Kategorie “Songwriter des Jahres”. Die Jury darf entscheiden, ob der “Traktorführerschein” eine Auszeichnung verdient hat. Warum sich Melissa Naschenweng für den Aufruf zur Abstimmung allerdings in sexy Outfit in einem Sportwagen statt auf dem Traktor ablichten lässt, bleibt ein Rätsel.

In Geduld üben müssen sich in dieser Woche die Fans der Calimeros. Ihr neues Album “Bahama Sunshine” wird erst am 18. Juni veröffentlicht. Grund ist die stille Hoffnung, dass bis dahin wieder Veranstaltungen im kleinen Kreis erlaubt sind, so dass die Schweizer Erfolgsband die neue CD – selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Auflagen – live präsentieren kann. Wir drücken die Daumen.

Der weiterhin bestehende Lockdown mit fehlenden Auftritten lässt immer mehr Schlager-Ladys weniger mit Tönen und vielmehr mit optischen Reizen an den Start gehen. Vergangene Woche Vanessa Mai, jetzt Christin Stark. Auf Instagram präsentiert sich die Partnerin von Matthias Reim mit wenig Klamotten, dafür aber mit einem prall gefüllten Teller Pommes. Das Spiegelbild deutet darauf hin, dass sie fettfrei sein müssen. Heißes Foto – sehr cool.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.