Rudy Giovannini haut nichts um

Rudy Giovannini haut nichts um

16. August 2018 9 Von Redaktion

Sänger Rudy Giovannini haut so schnell nichts aus der Bahn: Nach einem Fahrradunfall hat sich der 43-Jährige nicht nur zahlreiche Abschürfungen zugezogen, sondern trägt auch einen Verband samt Armschiene. Der linke Oberarm sei gebrochen, erklärte Rudy Giovannini in einem persönlichen Video auf seiner Facebook-Seite. Das Wichtigste für ihn ist jedoch, dass seine Beine und seine Stimme in Ordnung seien.

Mit Verband zu „Immer wieder sonntags“

Und damit bestätigte der Publikumsliebling auch seinen Live-Auftritt am kommenden Sonntag (19.08.2018) in der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“. Er werde bei Stefan Mross in Rust auf der Bühne stehen und sein Lied „Dankeschön für dieses Leben“ singen. Da er auch weiter den Verband tragen müsse, werde allerdings sein Outfit ungewohnt sein, fügte Rudy Giovannini lächelnd an. Hierfür bitte er seine Fans um Entschuldigung.

„Unkraut vergeht nicht“

Was die weiteren Konzerte des Künstlers angeht, werde er dafür sorgen, immer fitter zu werden. Mit den Worten „Keine Sorge, ich bin gesund, Unkraut vergeht nicht!“ beendet Rudy Giovannini sein Mutmach-Video. Und beweist so echten Einsatz. (Bild: @rudy.giovannini.fanpage via Facebook)

Please follow and like us:
0