Massiver Cyberangriff auf Bundesregierung

Nach einem Hackerangriff auf das Netzwerk des Bundestages haben Unbekannte sensible Daten zahlreicher, deutscher Politikerinnen und Politiker veröffentlicht. Unter den Daten sollen sich, neben parteiinternen Dokumenten, auch private Mailwechsel, Kontodaten und Handynummern befinden.
Betroffen sind, nach bisherigen Kenntnissen, Bundes- und Landespolitiker aller im Bundestag vertretenen Parteien mit Ausnahme der AfD sowie einzelne Künstler und Moderatoren, unter ihnen Jan Böhmermann und Christian Ehring. Die Quelle der Informationen ist weiterhin unbekannt. Allerdings hat die Bundesregierung den Angriff als „ernste Bedrohung“ eingestuft. Das Nationale Cyber-Abwehrzentrum ist zu einer Krisensitzung zusammengetreten.
Zu den neuesten Entwicklungen geht es hier zum Liveblog der Zeit >>>
Please follow and like us:
error0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.