Jürgen Drews wieder zu Hause

Jürgen Drews wieder zu Hause

17. August 2018 0 Von Redaktion

Sänger Jürgen Drews wird am kommenden Sonntag nicht bei der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“ auf der Bühne stehen. In einem Interview mit der „Bild“-Zeitung sagte der 73-Jährige: „Es tut mir wahnsinnig leid, dass ich einige Auftritte absagen musste. Das war noch nie meine Art, aber ich hatte leider keine Wahl“. Drews war Anfang der Woche mit einem schweren Magen-Darm-Infekt in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Der Sänger fügte an, dass er sich nun mit Tee und Schonkost so langsam wieder an feste Nahrung heranwage. Auf seiner Facebook-Seite bedankte sich Drews am Freitagabend für die zahlreichen Genesungswünsche.

Beste Pflege von Ehefrau Ramona

Nach einem schweren Magen-Darm-Infekt ist Jürgen Drews aus der Klinik entlassen worden. Jetzt erhot sich der Schlagerstar, laut Zeitung, in seinem Haus in Dülmen, wird dort von seiner Ehefrau Ramona gepflegt. Er sei sehr dankbar, dass er aus dem Krankenhaus zurück sei und wieder zu Hause bei Ramona und seinen Tieren sein dürfe, so Drews. Der Infekt habe ihn „ganz schön umgehauen“. Jetzt werde er sich erstmal ein paar Tage erholen, um dann bald wieder fit und gesund auf der Bühne zu stehen. Wir wünschen dem Altmeister des Schlagers weiterhin alles erdenklich Gute. (Bild: Facebook)

Please follow and like us:
0