Hayingen: Ersthelfer rettet Frau vor Ertrinken

Hayingen: Ersthelfer rettet Frau vor Ertrinken

0 Von
Ein Ersthelfer hat am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall im Kreis Hayingen eine Autofahrerin vor dem Ertrinken gerettet. Die 74-Jährige war mit ihrem Ehemann auf der K 6769 zwischen Indelhausen in Richtung Weiler unterwegs. Laut Polizei verlor die Seniorin in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Wagen. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete auf dem Dach liegend im Fluss Große Lauter.
Ein 27 jähriger Autofahrer wurde auf den Unfall aufmerksam und befreite die Verunglückten aus ihrem Fahrzeug. Die Frau befand sich mit dem Kopf unter Wasser, der 77 Jahre alte Beifahrer konnte sich ebenfalls nicht eigenständig aus dem Wagen befreien.
Beide Insassen wurden mit teils schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber und Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren aus Münsingen und Hayingen mussten Ölsperren auf der Großen Lauter einrichten. Die Kreisstraße war während der Bergungsarbeiten für rund zwei Stunden gesperrt. (Bild: pixabay.com)
Please follow and like us:
0