Harmut Engler: Botschafter für Analphabetisierung

Harmut Engler: Botschafter für Analphabetisierung

0 Von
Hartmut Engler, Sänger und Frontmann der Band „Pur“, ist Botschafter für Alphabetisierung in Baden-Württemberg. Allein im süddeutschen Bundesland kann, laut aktueller Untersuchungen, jeder zehnte Erwachsene weder lesen noch schreiben. Diese Zahl habe ihn wirklich geschockt und motiviert, das Amt zu übernehmen, erklärte Engler am Montag in Stuttgart und ergänzte: „Umgekehrt macht es vielleicht gerade diese hohe Zahl möglich, sich mit dem Thema nicht alleine zu fühlen.“

Hemmnisse abbauen

Bundesweit sind rund 7,5 Mio. Menschen sogenannte funktionale Analphabeten. „Sie können gar nicht oder nur wenig lesen und schreiben“, sagte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU). Eine Million lebe in Baden-Württemberg. Bei der Kampagne des Landes gehe es darum, „deutlich zu machen, dass es nicht schlimm ist, wenn man es nicht kann.“ Hemmnisse sollen abgebaut und neue Bildungsangebote angeboten werden. Dafür wurden im Nachtragshaushalt für 2019 und 2020 rund 1,2 Mio. Euro zur Verfügung gestellt.
Hartmut Engler wird als Kampagnen-Botschafter die Weiterbildungsmöglichkeiten bewerben, beispielsweise in Interviews und Videobotschaften. Vielleicht wird das Thema auch in ein Lied einfließen. „Das weiß man bei mir nie“, sagte Engler augenzwinkernd. (Bild: pur.de)
Please follow and like us:
0