Florian Silbereisen wird „Traumschiff“-Kapitän

Florian Silbereisen wird der neue Kapitän auf dem ZDF-„Traumschiff“. Die Rolle sei für ihn „eine Herzensangelegenheit“, sagte der 37-Jährige gegenüber der „Bild“-Zeitung. Die Serie habe einen Kapitän verdient, der „diese Rolle auch lebt und voll hinter der Serie steht. Einen Kapitän, der das Schiff durch alle Stürme manövrieren möchte.“ Dafür werde er alles geben, seine gesamte Leidenschaft, so Florian Silbereisen weiter.

Tradition von Rademann

Der Moderator und Sänger tritt damit die Nachfolge von Sascha Hehn an, der sich nach 13 Folgen als Kapitän Victor Burger verabschiedet. Silbereisen wird damit der jüngste „Traumschiff“-Kapitän. Es sei für ihn eine große Ehre, das „Traumschiff“ in der Tradition von Wolfgang Rademann als Kapitän in die Zukunft steuern zu dürfen. „So wie der legendäre Erfinder der Serie und vieler Shows es immer wollte, möchte ich versuchen, Show und Serie, große Stars und überraschende Geschichten miteinander zu verbinden“, erklärte Silbereisen gegenüber der „Bild“.

Ab April wird gedreht

Die neuen „Traumschiff“-Folgen mit Silbereisen in der Rolle des Kapitäns werden ab April in Kolumbien und der Karibik gedreht. Ausgestrahlt werden sie an Weihnachten 2019 und am Neujahrstag 2020. Vorher gibt es eine Sonderfolge zu Ostern. In dieser wird Daniel Morgenroth als Erster Offizier Martin Grimm den Kapitän spielen und das „Traumschiff“ steuern. (Bild: ZDF)
Please follow and like us:
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.