Die Boyband Feuerherz hat ihre Auflösung bekanntgegeben. Das erklärten die Jungs und Florian Silbereisen am Samstagabend in der Show „Schlager Lovestory 2020“.

Beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ Anfang Dezember werden Karsten, Sebastian, Dominique und Matt zum letzten Mal gemeinsam auf der Bühne stehen. Ab 2021 warten dann „außergewöhnliche Soloprojekte“.

Ein neues Abenteuer

Im Sommer 2014 begann die Erfolgskarriere von Feuerherz. Im März 2015 erschien dann das erste Album „Verdammt guter Tag“. In den vergangenen Jahren war die Band in verschiedenen Formaten zu Gast. Bis heute haben die vier Künstler eine treue Fangemeinde um sich.

Die reagierten in den sozialen Netzwerken entsetzt und traurig über die Nachricht. Dennoch wünschten sie den Künstlern alles Gute für die Zukunft.

Mit musikalischen Überraschungen ist sicher zu rechnen. „Es war so eine verdammt gute Zeit mit euch“, sagte Sebastian in der Show. Matt ergänzte: „Aber jetzt fängt für jeden von uns ein neues Abenteuer an.“ (Bild: Feuerherz via Facebook)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.