[21.10.2020] Schock, Trauer und Erleichterung – mit diesen Gefühlen kämpft zur Zeit Alexandra Hofmann. Die 46-Jährige wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Ihre Emotionen beschreibt die Sängerin in einem sehr persönlichen Video auf ihrer Facebook-Präsenz.

Grippeähnliche Symptome

Nachdem sie in der vergangenen Woche grippeähnliche Symptome mit Hals- und Gliederschmerzen spürte, habe sie sich für einen Test entschieden und sofort sämtliche Kontakte gemieden. Das Ergebnis erhielt sie heute: Positiv. Gemeinsam mit ihrer Schwester sagte sie umgehend alle kommenden Auftritte ab.

Schutz der Fans das Wichtigste

Sie sei hätte niemals gedacht, dass sie sich infiziert haben könnte, sagt sie sichtlich betroffen in ihrem Video. Jetzt fühle sie sich „wie vom Schlag getroffen“. Sie habe gemischte Gefühle, sei aber vor allem erleichtert, einen Test gemacht zu haben. „Wenn ich mir vorstelle, ich hätte einen von Euch angesteckt, das hätte ich mir nie, nie verziehen“, so die Sängerin in ihrer Nachricht.

Nun befindet sich Alexandra Hofmann erst einmal in Quarantäne. Sie und ihre Schwester Anita werden die Fans allerdings auf dem Laufenden halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.